Veranstaltungen

NAR-Seminar

Das NAR-Seminar (Neue Universität) ist ein öffentliches Seminar, das sich an interessierte Bürger wendet. Die Vorträge sind im Allgemeinen ohne Fachkenntnis verständlich. Der Eintritt ist frei und ohne Anmeldung möglich!

NAR Colloquium

International renommierte Wissenschaftler werden nach Heidelberg eingeladen, um ihre neuesten Forschungsergebnisse auf dem Gebiet der Alternsforschung zu präsentieren. Das Colloquium richtet sich vor allem an Wissenschaftler, interessierte Laien sind jedoch auch willkommen.

Kongresse

Das NAR veranstaltet eine Reihe von Kongressen, die sich an unterschiedliche Personengruppen wendet. Neben den Kongressen, die sich sowohl an das Fachpublikum wie den intressierten Laien richten, gibt es reine Fachkongresse. Bei ersteren versuchen die Vortragenden, ähnlich wie bei den NAR-Seminaren, sich allgemein verständlich auszudrücken. Die Fachkongresse sind hingegen nur für Wissenschaftler, die Vortragssprache ist hier meist englisch.

Filme

Das NAR ist bestrebt das Thema Alter und Altersbild auch durch das Medium Film in die Öffentlichkeit zu tragen. Hierzu werden in Kooperation mit der GLORIA Filmtheaterbetriebe GmbH Spiel- und Dokumentarfilme im GLORIA-Kino gezeigt und von Experten aus der Alternsforschung begleitet. Hierzu zählte auch das "Europäische Filmfestival der Generationen", das vom NAR 2010 und 2011 veranstaltet wurde.

Sonstiges

Weitere Veranstaltungen des NAR wie z.B. Tag der offenen Tür.

 

 

Seitenbearbeiter: E-Mail
Letzte Änderung: 21.02.2014