Stellenangebote

Am Institut für Sport und Sportwissenschaft der Universität Heidelberg ist ab Juni 2022 oder später befristet zu besetzen:

 

studentische oder wissenschaftliche Hilfskräfte (w/m/d).

 

PROfit ist ein gemeinsames Forschungsprojekt der Universitäten Berlin, Duisburg-Essen, Heidelberg sowie der Techniker Krankenkasse Hamburg. Das Projektziel ist die Evaluation eines innovativen Bewegungsprogrammes zur Verbesserung der körperlichen Fitness und Orientierung von Pflegeheimbewohner*innen.

In mehreren Pflegeeinrichtungen werden seit Anfang 2021 unterschiedliche mehrwöchige Trainingsprogramme (Kraft-, Gleichgewichts-, Gang- und Beweglichkeitsübungen mit oder ohne Orientierungskomponenten) durchgeführt. Zur Messung der Trainingseffekte werden innovative sensor-basierte Mobilitätstests eingesetzt. Die erfassten Daten können für die Anfertigung von Abschlussarbeiten ausgewertet werden. Die Arbeitsgruppe von Dr. Schwenk bietet hierbei umfassende Unterstützung.

 

Ihre Aufgaben:

- Mitarbeit im Assessmentteam und eigenständige Durchführung von Mobilitäts- und Orientierungstests 

- Kommunikation mit dem Personal der Pflegeinrichtungen

- Unterstützung bei der Projektorganisation, Controlling, Datenmanagement und Datenauswertung

 

Ihr Profil:

- zeitlich verfügbar an mindestens 2 Vormittagen der Woche

- Idealerweise mit Vorerfahrung in der Arbeit mit SeniorInnen

- Sie besitzen den Führerschein der Klasse B (von Vorteil)

 

Wir bieten:

- Variable Arbeitszeit zwischen 10 und 40 Stunden/Woche

- Arbeit in einem jungen, flexiblen Team

- Umfassende Einarbeitung in das Projekt mit regelmäßigen Besprechungen

 

Die Entlohnung erfolgt nach den Sätzen zur Vergütung von studentischen und wissenschaftlichen Hilfskräften.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, die Sie bitte mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse etc.) bis zum 30. Juni an das Institut für Sport und Sportwissenschaft (ISSW), Universität Heidelberg, Im Neuenheimer Feld 700, 69120 Heidelberg oder per Mail an Michael Adams (michael.adams@issw.uni-heidelberg.de) senden. Wir bitten um Verständnis, dass eingegangene Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden.

 

Die Universität Heidelberg steht für Chancengleichheit und Diversität. Wir bitten qualifizierte Frauen nachdrücklich um ihre Bewerbung. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Informationen zu Stellenausschreibungen und zum Datenschutz finden Sie unter
www.uni-heidelberg.de/stellenmarkt

Seitenbearbeiter: E-Mail
Letzte Änderung: 09.06.2022
zum Seitenanfang/up