NAR-Kollegiaten

Kurzlebenslauf

Aditi Bunker

Aditi Bunker

Netzwerk AlternsfoRschung
Bergheimer Straße 20
69115 Heidelberg

Tel: +49 (0)6221 54 81 32
bunker@nar.uni-heidelberg.de

Fellows: Prof. Dr. Rainer Sauerborn, Prof. Dr. Joacim Rocklöv

 

Der Einfluss von Klima auf die Gesundheit der älteren Generation in Nouna, Burkina Faso

Die Verbindung zwischen dem Wetter und der Gesundheit des Menschen ist weltweit anerkannt. Der Fokus dieser Studie liegt auf der Bevölkerung von Nouna, Burkina Faso in Schwarzafrika. 80% dort sind Bauern und abhängig von saisonalen Wettermustern, die das Einkommen und die Nahrung beeinflussen. Bewohner dieser Region erleben erhöhte Durchschnittstemperaturen sowohl als auch extreme Wetterereignisse. Beides wird mit direkten und indirekten gesundheitlichen Konsequenzen in Verbindung gebracht. Eine vorhergehende Studie in Nouna zeigt, dass besonders die Älteren sensibel auf  kurzfristige Wetterereignisse wie Regen und Temperaturschwankungen reagieren (Diboulo et al., 2012). Diese Studie bezweckt die Identifizierung von wetterabhängigen Risikofaktoren, die die Anfälligkeit der Bewohner für Mortalität erhöhen. Der Fokus liegt dabei auf den Älteren. Deskriptive Anfälligkeitskarten sollen den Entscheidungsträgern vor Ort ein Werkzeug bieten, gezielte und kostensparende Interventionen zu entwickeln. In Anbetracht der höheren Lebenserwartung und der wachsenden Zahl von Älteren, ist es wichtig zu erforschen, welchen Einfluss ein Leben mit Krankheiten auf die Bevölkerung hat. Diese Studie nutzt eine neuartige Methode der Datenerhebung um die Belastung von Krankheiten in der Nouna Bevölkerung zu quantifizieren.

 

Literatur

  • Diboulo, E., Sié, A., Rocklöv, J., Niamba, L., Yé, M., Bagagnan, C., & Sauerborn, R. (2012). Weather and mortality: a 10 year retrospective analysis of the Nouna Health and Demographic Surveillance System, Burkina Faso. Global Health Action, 5, 1–8.

 

Kurzlebenslauf

2006 Bachelor of Science (BSc) majoring in Biomedical science, University of Auckland
2007 - 2008 Project lead and policy analyst, Ministry of Health, New Zealand
2009 Post Graduate Diploma in Public Health (with distinction), University of Auckland
2011 Master in Public Health (MPH), University of Auckland
2011 Teaching assistant, department of Physiology, University of Auckland
2012 Research Assistant, Department of Tropical Hygiene and Public Health, Heidelberg University
seit 9/2012 Stipendiatin des NAR-Kollegs

 

 

 

 

 

 

 

Seitenbearbeiter: E-Mail
Letzte Änderung: 08.10.2015
zum Seitenanfang/up